Tequila Cocktail mit Rösenblattern

Lust auf einen Cocktail, bei dem Rosenblätter und Tequila eine Rolle spielen?

Ein Originalrezept vom Mex-Al Team.

Die Rolle von Blumen in der mexikanischen Küche

Die Verwendung von Blumen als Hauptbestandteil vieler mexikanischer Gerichte ist außerhalb Mexikos wenig bekannt. In der mexikanischen Gastronomie sind Blumen jedoch immer gefragter. Dabei handelt es sich nicht um einen modernen Trend, sondern um eine Fortsetzung der alten kulinarischen Traditionen der indigenen Völker Mexikos.

Rosen in der mexikanischen Gastronomie?

Eine berühmte Blume in der Gastronomie Mexikos ist die Kastilienrose. Mit deren Blütenblättern werden z.B. die berühmten Wachteln mit Rosenblättern oder die unvergleichliche Rosenblätter- Eiscreme zubereitet.

Lernen Sie den leckeren Rosen-Cocktail mit Tequila kennen!

Heute möchten wir mit Ihnen dieses Rezept für einen einzigartigen Cocktail aus Tequila und Rosenblättern teilen. Mit seiner attraktiven rosafarbenen Farbe und seiner süßen, leicht würzigen Note wird er sicher einige Herzen erobern.

AuthorMex-Al GmbhCategoryDifficultyIntermediate

Yields1 Serving
Prep Time15 minsCook Time5 minsTotal Time20 mins

 30 ml Orangenlikör(TRIPLE SEC Orangenlikör)
 15 ml Rosenblütensirup
 1 Scheibe frischer Jalapeño
 1 Rosenblatt zur Dekoration oder 2 Tropfen Rosenwasser(optional, um den Geschmack zu unterstreichen)
Für den Rosenblütensirup
 100 g Zucker
 50 ml Wasser
 10 g Rosenblüttenblätter(4 Blütenblätter)
Für den Glasrand
 Getrocknete, essbare RoseEine einfache Art, Rosenblüten zu dehydrieren, besteht darin, die sauberen Blütenblätter zwischen zwei Papiertüchern ausgebreitet in die Mikrowelle zu legen, sie mit einem Teller zu glätten und sie bei maximaler Temperatur etwa 20 Sekunden lang zu erhitzen. Lassen Sie sie abkühlen. Wenn sie knusprig sind, sind sie fertig, andernfalls wiederholen Sie den Vorgang für jeweils 5 Sekunden.
 2 Esslöffel Zucker
 ½ Teelöffel Salz

1

Für den Rosenblütensirup die Zutaten in einen Topf geben und 5 Minuten lang aufkochen lassen. Abkühlen lassen und in ein Gefäß geben. Tipp: Wenn Sie ihn länger haltbar machen und ihm eine besondere Note verleihen wollen, können Sie einen oder zwei Esslöffel Wodka hinzufügen.

2

Das Meersalz mit dem Jalapeño, dem Zucker und einigen dehydrierten Rosenblättern in einer Molcajete (Mörser) mahlen, bis ein feines Pulver entsteht. Nun den Rand eines Glases mit dem Zitronensaft und dem entstandenen Pulver bestreichen.

3

Alle Zutaten in einem Cocktailshaker mischen, einen Tropfen Rosenwasser (optional) hinzufügen und mit Eis schütteln, um den Drink zu kühlen.

4

Den Geschmack bei Bedarf mit jeweils einem Tropfen Rosenwasser anpassen.

5

In das zuvor geränderte Glas geben und mit einer Rosenblüte und einer Scheibe frischer Jalapeño garnieren.

6

Genießen!

Ingredients

 30 ml Orangenlikör(TRIPLE SEC Orangenlikör)
 15 ml Rosenblütensirup
 1 Scheibe frischer Jalapeño
 1 Rosenblatt zur Dekoration oder 2 Tropfen Rosenwasser(optional, um den Geschmack zu unterstreichen)
Für den Rosenblütensirup
 100 g Zucker
 50 ml Wasser
 10 g Rosenblüttenblätter(4 Blütenblätter)
Für den Glasrand
 Getrocknete, essbare RoseEine einfache Art, Rosenblüten zu dehydrieren, besteht darin, die sauberen Blütenblätter zwischen zwei Papiertüchern ausgebreitet in die Mikrowelle zu legen, sie mit einem Teller zu glätten und sie bei maximaler Temperatur etwa 20 Sekunden lang zu erhitzen. Lassen Sie sie abkühlen. Wenn sie knusprig sind, sind sie fertig, andernfalls wiederholen Sie den Vorgang für jeweils 5 Sekunden.
 2 Esslöffel Zucker
 ½ Teelöffel Salz

Directions

1

Für den Rosenblütensirup die Zutaten in einen Topf geben und 5 Minuten lang aufkochen lassen. Abkühlen lassen und in ein Gefäß geben. Tipp: Wenn Sie ihn länger haltbar machen und ihm eine besondere Note verleihen wollen, können Sie einen oder zwei Esslöffel Wodka hinzufügen.

2

Das Meersalz mit dem Jalapeño, dem Zucker und einigen dehydrierten Rosenblättern in einer Molcajete (Mörser) mahlen, bis ein feines Pulver entsteht. Nun den Rand eines Glases mit dem Zitronensaft und dem entstandenen Pulver bestreichen.

3

Alle Zutaten in einem Cocktailshaker mischen, einen Tropfen Rosenwasser (optional) hinzufügen und mit Eis schütteln, um den Drink zu kühlen.

4

Den Geschmack bei Bedarf mit jeweils einem Tropfen Rosenwasser anpassen.

5

In das zuvor geränderte Glas geben und mit einer Rosenblüte und einer Scheibe frischer Jalapeño garnieren.

6

Genießen!

Rosen-Cocktail

Das Originalrezept findest du bei unseren Freunden von Mex-Al.

Mex-Al Gmbh
Wir, die MEX-AL GmbH, sind ein Familienunternehmen, das 1981 von Carmen Enríquez de Wolharn im Herzen Aachens gegründet wurde und sich auf den Import und den Vertrieb von Produkten wie Chilis, Saucen, Getränken wie Wein, Tequila und Spirituosen sowie Dekorationsartikeln für die mexikanische Gastronomie spezialisiert hat. Seit 1995 stellen wir selbst mexikanische Tiefkühlprodukte wie Tacos, Quesadillas, Tamales und andere Snacks her. Und seit 16 Jahren produzieren wir unsere eigenen Maistortillas, die heute aus 100 % gentechnikfreiem Mehl und ohne Konservierungsstoffe hergestellt werden. Unser Ziel ist es, die mexikanische Gastronomie in Europa leicht zugänglich zu machen.