Mexikanische Reisbeilage

Der weltbeste Beilagenreis

Mexikanischer Beilagenreis ist die perfekte Beilage.

Reis klingt erstmal irgendwie langweilig. Reis ist wie bei vielen Dingen aber nicht gleich Reis. Das Rezept, das ich Dir heute vorstellen möchte, ist mein allerliebster Lieblingsreis. In meiner Gastfamilie wird er sehr oft zubereitet und dann stibitze ich mir gerne schon mal ein Schälchen mit Reis bevor das eigentliche Essen beginnt, weil ich ihn so lecker finde. Ich hoffe, Dir geht es auch so!

AuthorJohanna AsmusCategory,

Yields1 Serving

Zutaten für das Mexikanischer weißer Reis
 1 Tasse Reis
 1 Zucchini
 1 Möhre
 ½ Paprika
 1 große Knoblauchzehe
 ½ mittelgroße weiße Zwiebel oder stattdessen eine halbe rote Zwiebel
 Pfeffer
 15 Esslöffel Hühnerbrühe
 2 Esslöffel Öl
 3 Tassen Wasser
 23 Teelöffel Salz

Zubereitung
1

Die Zwiebel, die Hühnerbrühe und den Knoblauch gemeinsam mit dem Wasser pürieren bis eine homogene Masse entstanden ist.

2

Die Karotte, die Zucchini und die Paprika würfeln.

3

Nun in einem Topf 2 Esslöffel Öl erhitzen und anschließend den Reis hinzugeben. Den Reis bei mittlerer Hitze und ständigem Umrühren goldbraun werden lassen.

4

Anschließend das Wasser vorsichtig dazugeben. Achtung! Es kann spritzen. Nun den Deckel auf den Topf geben.

5

Sobald das Wasser aufgekocht ist, das Gemüse sowie Salz und etwas Pfeffer in den Topf geben. Etwa 20 Minuten bei niedriger bis mittlerer Temperatur köcheln lassen. Dabei nicht umrühren und ab und zu die Wassermenge überprüfen.

Ingredients

Zutaten für das Mexikanischer weißer Reis
 1 Tasse Reis
 1 Zucchini
 1 Möhre
 ½ Paprika
 1 große Knoblauchzehe
 ½ mittelgroße weiße Zwiebel oder stattdessen eine halbe rote Zwiebel
 Pfeffer
 15 Esslöffel Hühnerbrühe
 2 Esslöffel Öl
 3 Tassen Wasser
 23 Teelöffel Salz

Directions

Zubereitung
1

Die Zwiebel, die Hühnerbrühe und den Knoblauch gemeinsam mit dem Wasser pürieren bis eine homogene Masse entstanden ist.

2

Die Karotte, die Zucchini und die Paprika würfeln.

3

Nun in einem Topf 2 Esslöffel Öl erhitzen und anschließend den Reis hinzugeben. Den Reis bei mittlerer Hitze und ständigem Umrühren goldbraun werden lassen.

4

Anschließend das Wasser vorsichtig dazugeben. Achtung! Es kann spritzen. Nun den Deckel auf den Topf geben.

5

Sobald das Wasser aufgekocht ist, das Gemüse sowie Salz und etwas Pfeffer in den Topf geben. Etwa 20 Minuten bei niedriger bis mittlerer Temperatur köcheln lassen. Dabei nicht umrühren und ab und zu die Wassermenge überprüfen.

Mexikanischer weißer Reis

Nun wünsche ich Dir einen guten Appetit! Besonders lecker schmeckt dieser Reis zu Eintöpfen wie zum Beispiel die Original-Cowboy-Bohnen. Überzeug Dich selbst!

¡Mucho gusto! Ich bin Johanna, 22 Jahre alt und Studentin. 2017 war ich zum ersten Mal als Austauschschülerin in Mexiko und war sofort fasziniert von diesem Land, seiner Kultur, seiner Sprache und vor allem: seinem Essen! Nach Abschluss meines Abiturs verbrachte ich ein Jahr in Mexiko als Deutschlehrerin und studiere nun das vierte Semester in Puebla, habe aber schon an verschiedenen Orten in Mexiko gelebt und einige Ecken erkundet. Dabei ließ ich keine Gelegenheit aus, mexikanische Rezepte zu lernen. Ich freue mich, diese mit Dir teilen zu dürfen!