Mexikanisches Guaven-Dessert

Ein köstliches mexikanisches Guaven-Dessert für diesen Sommer.

ein perfektes Dessert für den Sommer
ein perfektes Dessert für den Sommer

-mexikanisches Sprichwort

Ein Originalrezept vom Mex-Al Team.

Guaven und Mexiko

Die aus Südamerika stammenden Guaven, die auch als Guayave, Guayaba oder Goiaba bezeichnet werden, haben ein besonders intensiver Geschmack.Sie vereinen die Aromen von Quitten, Feigen und Birnen in einer einzigen Frucht. Sie können als rohe Frucht oder aus der Dose verzehrt werden und finden Verwendung in Obstsalaten, Konfitüren, als Püree oder als Kuchenbelag.Bei uns in Deutschland ist diese Frucht erstaunlicherweise noch weithin unbekannt. Auf dem amerikanischen Kontinent hingegen wird sie schon seit der präkolumbianischen Zeit gegessen.

Guaven gehörten schon bei den Azteken zu den Grundnahrungsmitteln und auch heute spielt sie noch eine wichtige Rolle in der mexikanischen Küche.Guaven können in Mexiko das ganze Jahr über verzehrt werden, aber in der Weihnachtszeit ist ihr Verbrauch besonders hoch, denn sie sind eine wichtige Zutat für mexikanische Weihnachtsgetränke und Gerichte.
So sind sie zum Beispiel ein unverzichtbarer Bestandteil des mexikanischen Weihnachtspunschs, und es gibt keinen Mexikaner, der nicht gerne eine wohltuende Tasse Atole* de Guayaba trinkt, um nur ein Beispiel zu nennen. 

Wenn Sie Interesse an der Verkostung von Guaven haben, möchten wir Ihnen dieses Rezept für Guaven Sturzpudding mit einer Himbeer-Tequila-Sauce ans Herz legen. Wir hoffen, dass es Ihnen schmeckt.

Tipp: Für eigene Kreationen gilt: Alle Rezepte für die Quitte sind auch auf die Guave anwendbar!



AuthorMex-Al GmbhCategory,

Yields1 Serving

 50 g Frischkäse
 1 Dose gezuckerte Kondensmilch
 200 g Schlagsahne
 2 Tassen kochendes Wasser
 2 Tüten weiße gemahlene Gelatine
 1 Tasse kaltes Wasser
 Frische Minze, ein paar Guaven und Himbeeren zum Anrichten (nach Geschmack)

1

Die Guaven mit Frischkäse, Kondensmilch und Sahne pürieren. Die Mischung sieben um die Samen zu entfernen.

2

Die Gelatine einer Tasse mit kaltem Wasser lösen und dann die 2 Tassen mit kochendem Wasser hinzufügen. Anschließend der Guavenmischung hinzufügen und gut umrühren.

3

In eine geeignete Form eingießen und bis zum Festwerden abkühlen lassen.

4

Schließlich auf einen Teller stürzen und mit Salsa „Bésame Mucho“ (Himbeer-Tequila-Sauce) servieren.

Ingredients

 50 g Frischkäse
 1 Dose gezuckerte Kondensmilch
 200 g Schlagsahne
 2 Tassen kochendes Wasser
 2 Tüten weiße gemahlene Gelatine
 1 Tasse kaltes Wasser
 Frische Minze, ein paar Guaven und Himbeeren zum Anrichten (nach Geschmack)

Directions

1

Die Guaven mit Frischkäse, Kondensmilch und Sahne pürieren. Die Mischung sieben um die Samen zu entfernen.

2

Die Gelatine einer Tasse mit kaltem Wasser lösen und dann die 2 Tassen mit kochendem Wasser hinzufügen. Anschließend der Guavenmischung hinzufügen und gut umrühren.

3

In eine geeignete Form eingießen und bis zum Festwerden abkühlen lassen.

4

Schließlich auf einen Teller stürzen und mit Salsa „Bésame Mucho“ (Himbeer-Tequila-Sauce) servieren.

Guaven-Sturzpudding

Das Originalrezept findest du bei unseren Freunden von Mex-Al.

Mex-Al Gmbh
Wir, die MEX-AL GmbH, sind ein Familienunternehmen, das 1981 von Carmen Enríquez de Wolharn im Herzen Aachens gegründet wurde und sich auf den Import und den Vertrieb von Produkten wie Chilis, Saucen, Getränken wie Wein, Tequila und Spirituosen sowie Dekorationsartikeln für die mexikanische Gastronomie spezialisiert hat. Seit 1995 stellen wir selbst mexikanische Tiefkühlprodukte wie Tacos, Quesadillas, Tamales und andere Snacks her. Und seit 16 Jahren produzieren wir unsere eigenen Maistortillas, die heute aus 100 % gentechnikfreiem Mehl und ohne Konservierungsstoffe hergestellt werden. Unser Ziel ist es, die mexikanische Gastronomie in Europa leicht zugänglich zu machen.