Wenn es um erfrischende und geschmackvolle Cocktails mit Tequila geht, die eine perfekte Kombination aus süß, sauer und herb bieten, ist die Paloma zweifellos ein Spitzenreiter. Dieser mexikanische Cocktail erfreut sich weltweit großer Beliebtheit, und das aus guten Gründen.In diesem Artikel tauchen wir ein in die faszinierende Welt der Paloma, ihre Geschichte, ihre charakteristischen Aromen und wie du sie zu ...

Tortilla-Chips sind großartig und wenn du sie nicht magst, tut es mir leid, aber dann muss etwas mit dir nicht stimmen. Knusprig, würzig und vielseitig einsetzbar sind diese kleinen Leckerbissen der Star auf jeder Party. Sie sind auch eine tolle Ergänzung für einen gemütlichen Filmabend. In diesem Blogbeitrag wollen wir die faszinierende Welt der Tortilla-Chips erkunden und einige interessante Fakten, ...

Ein Originalrezept von Latin Food Craft Was ist Tortilla-Suppe? Die Tortillasuppe ist ein klassisches mexikanisches Gericht, das aus einer würzigen Brühe aus Gujillo und Pasilla Chile, knusprigen Tortillastreifen und verschiedenen Belägen wie Avocado, Frischkäse und saurer Sahne besteht.Die Suppe wird oft als Vorspeise serviert. Ihre einzigartige Konsistenz und ihr Geschmack machen sie zu einer der besten Suppen, die die mexikanische Küche ...

Ein Originalrezept vom Mex-Al Team. Chile in der Suppe? Wird sie scharf sein? Die kurze Antwort ist NEIN. Wenn der Chili Poblano für Nudeln, Quiche, Suppe oder andere Hauptgerichte zubereitet wird, ist er normalerweise mild.Mexikanisches Essen hat den Ruf, sehr scharf zu sein, aber in Wirklichkeit wollen wir das Essen schmecken und uns nicht daran verbrennen.Deshalb haben wir immer verschiedene ...

Was ist Birria? Birria ist ein traditionelles mexikanisches Gericht, das seinen Ursprung im Bundesstaat Jalisco hat. Es ist ein würziges Eintopfgericht aus zerkleinertem Fleisch, das normalerweise aus Ziegen- oder Schafsfleisch hergestellt wird, aber auch aus Rind- oder Schweinefleisch gemacht werden kann.Die Zubereitung von Birria ist zeitaufwendig und erfordert Geduld, da das Fleisch langsam gekocht wird, bis es zart und saftig ...

Tequila als Zutaten? Tequila ist vielleicht nicht die erste Zutat, die einem bei der Zubereitung eines Nudelgerichts einfällt.Die Kombination aus Spaghetti, Garnelen, weißem Tequila, Guajillo-Chili und Limette ergibt jedoch ein frisches und einfach zuzubereitendes Gericht.Begleitet von einem Glas Weißwein ist es die ideale Wahl für ein Frühlings- oder Sommeressen. Wenn ich zu Tequila koche, können meine Kinder ihn dann essen? ...

Wie wäre es mit einer cremigen Kürbissuppe mit mexikanischem Hauch? Eine Kürbissuppe ist eine absolut wohlige Mahlzeit an kalten und/oder regnerischen Tagen.Das heutige Rezept erhält durch den Chipotle-Chili einen würzigen Kick, der den Geschmack des Kürbisses wunderbar unterstreicht. Woher kommt das Chipotle-Chili? Chipotle-Chili werden aus reifen Jalapeño-Schoten hergestellt, die getrocknet und dann in speziellen Öfen geräuchert werden, um ihnen ihren ...

Was ist Chili Poblano? Dieses Rezept ist nicht unbedingt mexikanisch aber hat als Hauptzutat Chili-Poblano. Poblano ist ein dunkelgrüner, etwa 15 cm lang und 7 cm breiter Chili. Der Chili ist nicht besonders scharf aber hat viel Geschmack, also perfekt für die ganze Familie. Poblano wird in vielen mexikanischen Rezepte, auf sehr unterschiedliche Weise, verwendet: gefüllt, in Saucen, usw.Ein weiteres tolles ...

Über Chiapas Etwa 90 Flugminuten von Mexikostadt entfernt, liegt der südlichste der mexikanischen Bundesstaaten. Hier lernt man Mexiko von einer ganz anderen Seite kennen: geprägt durch Landwirtschaft wie den Kaffeeanbau, indigenes Erbe, atemberaubende Landschaften, enorme Diversität in der Flora und Fauna sowie die geographische Nähe zu Guatemala, ergibt sich ein Mosaik, dass man auf seiner Mexikoreise auf keinen Fall verpassen ...

Wir sind Querido Mundo Wir, das sind Andrea Babilon und Joanna Krupa, zwei Lateinamerikaliebhaberinnen, die sich an einem einzigen gemeinsamen Arbeitstag als Promoterinnen kennen (und freundschaftlich lieben) gelernt haben.Wir waren direkt auf einer Wellenlänge und durch unsere Liebe zu Lateinamerika verbunden, sodass wir uns auch nach diesem Arbeitstag nicht mehr aus den Augen verloren haben. 2014 hat Andrea dann angefangen ...